GWC als Standard in NRW

die digitale Übergabe der Vermessungsschriften nun auch aus anderen Büroverwaltungsprogrammen

Die Creator Datei hat sich in den vergangenen Jahren quasi als Standard für den bidirektionalen Austausch digitaler Protokolle und Dokumente zwischen der Vermessungsstelle (ÖbVI) und dem Amt entwickelt.

Unsere Büro- und Amtsverwaltung GEORG verfügt dazu über neue und hervorragende Funktionalitäten, mit denen die entsprechenden Protokolle des Erhebungserlasses ErhE in eine sogenannte GWC-Datei gepackt und anschließend dem Amt als E-Mail übergeben werden. 

Nun haben wir auch noch

  • die Rückgabe der Fortführungsdaten zum ÖbVI perfektioniert und
  • ein Programm für diejenigen entwickelt, die noch kein GEORG haben 

Vom ÖbVI zum Amt 

Zur Übernahme der Vermessungen senden Sie aus GEORG eine automatisiert erstellte GWC-Datei mit allen erforderlichen und gewünschten digitalen Protokollen an die Übernahmestelle des Amtes (siehe Schritt C der Grafik).

Dabei werden die Berechnungsprotokolle aus GEO8 automatisch selektiert und zu Übergabe im GEORG Dok-Ex bereitgestellt.

Im Amt wird Ihre E-Mail dann mit allen digitalen Dokumenten sowie den Auftragsdetails (ÖbVI, Lagedaten, Namen der Beteiligten etc.) einfach auf das amtsinterne GEORG-System gezogen und legt hier den entsprechenden Übernahmeantrag an.

Einfacher geht es nicht !

Vom Amt zu ÖbVI

Im Gegenzug übersendet das Amt dem ÖbVI nun nach erfolgter Übernahme ebenfalls eine GWC-Datei mit dem FFP (FortFührungsProtokoll) und der FFM (FortFührungsMitteilung) (siehe Schritt D der Grafik).

Das Fortführungsprotokoll FFP (XML-Format) enthält alle Angaben über die neu entstandenen Flurstücke (Altflustücke >> Neuflurstücke) mit Flächen und Nutzungen. Sie ziehen diese Datei einfach in den GEORG-Flurstücksseite und erhalten sofort alle erforderlichen Angaben über die neuen Flustücke, die auch zur automatisierten Erstellung des Kostenbescheides verwendet werden (ab neue KO NRW !!).

Im Amt wird das ohnehin vorhandene IBR-/AED-Protokoll automatisch in den Dok-Ex von GEORG gelegt und zur digitalen Weitergabe an den ÖbVI vorbereitet. 

Die Forführungsmitteilung FFM ist das bekannte Textdokument über die Fortführung für Notare, Eigentümer und die Vermessungsstelle, das früher analog per Post versandt wurde.

Ihr GEORG Auftrag wird mit dem Erhalt der GWC-Datei des Amtes "endgültig abgeschlossen".

Vom ÖbVI zum Amt ohne GEORG

Sollten Sie jedoch noch in der ungünstigen Situation sein und nicht mit GEORG arbeiten, dann haben wir auch für Sie etwas getan.Es ist der kostenlose "GWC-Maker", mit dem Sie die entsprechenden digitalen Unterlagen mit allen Informationen über die Auftragsbeteiligten, die Kostenübernahmen und die Anträge auf Zusendung einer Fortführungsmitteilung zusammenpacken und versenden.

Auf einfache Art und Weise kann der Anwender auch über den "GWC-Maker" seine erstellten Dokumente und Protokolle sammeln, diese mit den zusätzlichen Informationen (Auftragsdaten, Beteiligten-Informationen) versehen und ebenfalls als GWC-Datei zur Übernahme versenden.

Sehen Sie sich hierzu unser neues Video an und downloaden Sie den neuen und kostenlosen GWC-Maker.

Sie sollten aber trotzdem einmal über die Verbesserung Ihrer Situation nachdenken.

                                                                                                                                                                

 

GWC = GEORG for Windows CREATOR

  • GEORG

Zurück