GRZ-GFZ

Berechnen Sie Ihre Grund-und Geschossflächen zahlen zu amtlichen Lageplänen mit automatisierten Georg Daten

Mit dem Modul GRZ-GFZ zum Organisationsprogramm GEORG werden die Grund-(GRZ) und Geschoßflächenzahlen (GFZ) sowohl nach der alten (1977) als auch nach der neuen BauNVO NW (1990) berechnet und ausgegeben.

In einer intuitiv nachvollziehbaren Menueführung werden zunächst die anrechenbare
n Grundstücksflächen eingegeben und anschließend die Grund- und Geschoßflächen der vorhandenen und geplanten Baukörper berechnet. Als Ausgabeprotokolle werden übersichtlich gestaltete und unterschriftsfähige GRZ/GFZ Nachweise ausgegeben.

Auch die Erstellung des Kopfblattes für den amtlichen Lageplan erfolgt automatisiert.

Eingaben:

  • bestehenden und geplanten Grundflächen
  • bestehenden und geplanten Geschoßflächen
  • versiegelten Flächen, Garagen, Zufahrten
  • Flächenangaben zu den Baugrundstücken
  • Baurecht
  • Rechenprozesse für Grund- und Geschoßflächen, z.B. 12.63*14.45+10.00*13.90 automatisiert

 

weitere Informationen